Aus, aus, Festspiel-Haus! Ein guter Tag für Bonn.

Die Piraten im Bonner Stadtrat danken dem Schicksal, das die Post aus dem Festspielhausprojekt aussteigen lässt. Julia Seeliger, Geschäftsführerin, teilt hierzu mit:

„Aus, aus, Festspiel-Haus! Was machen wir jetzt mit unserer Kampagne, die wir schon in der Schublade hatten? Wem schenken wir die Domain www.nein-zum-festspielhaus.de? Tom Schmidt wird sie nun ja auch nicht mehr brauchen …

… wir hoffen, dass Bonn sich endlich besinnt auf seine wirklichen Stärken: wir als Stadt der Bildung brauchen Bibliotheken in den Stadtteilen! Wir brauchen Wohlstand für alle, also Schwimmbäder mit umfassenden Sommer-Öffnungszeiten und Bibliotheken.

Erleichterung über Vorsicht der Fraktionen

Felix Kopinski

Das Thema Festspielhaus in Bonn bleibt heiß. Nun hat sich der Kulturausschuss darauf geeinigt, dass der noch zu überarbeitende Businessplan, der leider immer noch nicht öffentlich ist, externen Prüfern vorgelegt wird. Diese Vorsicht begrüßen auch die Piraten. An sich ist daran zu zweifeln, ob sich die Stadt in der aktuellen Haushaltslage ein solches Großprojekt leisten kann.