Die Flatrate für Bus und Bahn?

Die Piraten im Bonner Stadtrat setzen sich für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik und mehr Mobilität für alle ein. Ist ein Bürgerticket, die Flatrate für Bus und Bahn im VRS umsetzbar? Darüber diskutieren

Professor Heiner Monheim vs. Verkehrsverbund Rhein-Sieg

Wir sind gespannt, ob der VRS es noch schafft, uns bis zum Pfingstdienstag eine Person zu benennen. Vor langer Zeit dort angefragt, schien dort zuerst niemand verfügbar. Daraufhin wandte sich das Piratenbüro an die Stadtwerke Bonn, die uns wiederum an den VRS verwiesen. Dort sicherte man uns dann zu, auf jeden Fall jemand schicken zu können. Bis heute ist uns keine Person benannt worden, aber vielleicht kommt ja noch was.

Ansonsten interpretieren wir die Situation so, dass das Bürgerticket für unsere Verkehrsunternehmen VRS und SWB so alternativlos ist, dass dort niemand zu finden ist, der fundiert gegen eine solche „Flatrate für Bus und Bahn“ argumentieren kann. Darüber freuen wir uns, wundern uns dann aber, warum es noch kein Bürgerticket gibt.

Dies wird uns Professor Monheim in jedem Falle auch alleine erklären können.

Wir freuen uns über Ihr Kommen. Natürlich auch, wenn Sie den Termin an
Freunde und Bekannte weitersagen.

Eckdaten zu der Veranstaltung:

Zeitpunkt: Dienstag, 26. Mai ab 19 Uhr
Ort: Migrapolis, Brüdergasse 16 – 18

Streitgespräch Bürgerticket: Professor Monheim vs. VRS
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.