Nach fast drei Jahren Fraktionsgemeinschaft, verabschieden sich die Piraten Felix Kopinski und Michael Wisniewski von Sebastian Kelm, mit dem die Piraten-Gruppe 2016 die Fraktion „Die Sozialliberalen“ gegründet hatten. Herr Kelm war zuvor, im November 2016, aus der SPD-Fraktion im Bonner Stadtrat ausgetreten und hatte mit den beiden Piraten eine neue, gemeinsame Fraktion gegründet.

Dazu erklärt Felix Kopinski, Stadtverordneter der Bonner Piraten: „Ein direkter Auslöser für die Auflösung der Fraktion existiert nicht. Vielmehr wollen die Bonner Piraten mit einem klaren Profil in den anstehenden Kommunalwahlkampf starten. Dies wurde so während der Mitgliederversammlung der Piraten am letzten Sonntag, den 01.03.2020 beschlossen und diesem Beschluss fühlen sich Michael Wisniewski und ich uns verpflichtet. Eine eindeutige politische Positionierung ist unter dem bekannten Label der Piraten wesentlich einfacher, als unter dem einer gemischten Fraktion.“

Piraten und Sebastian Kelm gehen getrennt in den Wahlkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.