Sachkundiger Bürger Martin William Stappen

Beruf: Politikwissenschaftler, Interkultureller Trainer

Ausschüsse: Ausschuss für Internationales und Wissenschaft

Stappen ist interkultureller Trainer sowie Politikwissenschaftler und nutzt den überwiegenden Teil der Woche gegenwärtig dazu, zum zweiten Mal ein IT-Unternehmen hochzuziehen und währenddessen viel zu lernen. Im Zuge des Studiums nach Bonn gezogen, genießt er die Stadt sehr – und möchte dabei helfen, mit anderen Bonnern Bonn noch bönnscher zu machen.

Politisch hat er sich zuerst vor allem im Kernbereich seines Studiums eingebracht: als Co-Koordinator der bundeweiten Arbeitsgemeinschaft für Außen- und Sicherheitspolitik der Piratenpartei. Eine Fokusverlagerung auf die Kommunalpolitik wurde erst 2014 notwendig, da die Piraten dann in Bonn für verschiedene Themen im Rat und in den Ausschüssen Verantwortung übernahmen.

Als interkultureller Trainer nimmt Stappen gerne eine Mitgliedschaft im Ausschuss für Internationales und Wissenschaft. Hier, so sagt er, helfen beim thematischen Zugang verschiedene berufliche Stationen – und die eigene, internationale Biografie. Hierzu gehören mehrere Jugendjahre in den USA, Arbeit für die Bonner UNO sowie in Bosnien und schließlich eine doppelte Staatsbürgerschaft. Aus dem letztgenannten Grund ist Stappen auch Mitglied der Pirate Party UK.