AUSSCHREIBUNG

Assistenz/juristische Beratung als geringfügige Beschäftigung der Piraten im Rat der Stadt Bonn

 

Die Piraten im Rat der Stadt Bonn schreiben zum 1.9.2014 oder zum nächstmöglichen Termin oben genannte Stelle aus. Die Arbeitszeit beträgt ca. 40 Stunden pro Monat, je nach Arbeitsaufkommen.

Deine Tätigkeit umfasst Büro- und Rechercheaufgaben für einen der beiden Piraten im Stadtrat, Unterstützung in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit, sowie beratende Tätigkeiten im juristischen Bereich (vorwiegend Ö-Recht).

Wir bieten ein interessantes und dynamisches Arbeitsumfeld im Rathaus, eine Tätigkeit in einem freundlichen Team und einen Blick hinter die Kulissen der (kommunalpolitischen) Macht.

Du bist mit hoher Selbstverantwortung und persönlichem Engagement bei der Sache und kannst Dich in Wort und Schrift verständlich und gewählt ausdrücken. Du hast mindestens den Ö-Recht-Schein in der Tasche.

Du identifizierst dich mit Themen Freiheit, Datenschutz, Menschenrechte und Asyl, und interessierst dich für aktuelle Ereignisse in Bonn und der Region, sowie der Kommunalpolitik.

Eine Ausbildung oder ein Studium im administrativen Bereich / Verwaltung sowie sehr gute Kenntnisse und möglichst auch Erfahrungen in der Kommunalarbeit im Rat/Bezirksrat oder im Landtag sind wünschenswert.

Die Arbeit erfolgt auf der Grundlage einer geringfügigen Beschäftigung (450,-Euro).

 

Deine aussagekräftige Bewerbung sendest Du bitte in elektronischer Form an <a href=“mailto:felix.kopinski@bonn.de“>felix.kopinski@bonn.de</a>

AUSSCHREIBUNG Assistenz/juristische Beratung als geringfügige Beschäftigung der Piraten im Rat der Stadt Bonn